Bodystreet

Die Herausforderung dieser Kampagne
Bodystreet bietet EMS-Training, also Elektro-Muskel-Stimulations-Training, verbrauchergerecht an. Das Konzept unterscheidet sich radikal von „normalen“ Studios, denn man trainiert nicht mehrmals pro Woche unbetreut im anonymen Großstudio, an einer Vielzahl von Geräten. Sondern nur noch einmal pro Woche für nur 20 Minuten in einem kleinen „Mikrostudio“, an einem einzigen Gerät. Dabei wird man, mit maximal einem weiteren Trainingspartner, ständig durch einen Personal Coach betreut.
 
Eine schlechte Haltung und Rückenschmerzen werden durch das Ungleichgewicht bei der Haltemuskulatur im Rücken, Bauch und Beckenboden verursacht. Man kann diese schwierigen Muskelgruppen gezielt ansprechen und effektiv trainieren, insbesondere bei der Dysbalance-Folge und „Volkskrankheit“ Rückenschmerzen sind bemerkenswerte Ergebnisse erzielbar mit weitgehender Beschwerdefreiheit nach kürzester Zeit. Gleichzeitig werden Fehlhaltungen korrigiert, was letztlich zur Verbesserung von Haltung und Beweglichkeit führt.
 
Konzept und Durchführung
Da Bodystreet ein Franchise-Unternehmen ist, musste das CI strikt beachtet werden. Wir haben ein Konzept zur Veranschaulichung der Problematik erarbeitet. Als Ergebnis ist ein informatives, jedoch nicht mit Informationen erschlagendes Motiv entstanden.
 

  • Kommunikationsstrategie
  • Konzeption
  • Kreation
  • Satz, Layout, Text, Reinzeichnung
  • Local-SEO-Toolbox: local-line.de

 

<<