Frank Goldberg Referenz

Steuerberater Dipl.-Kfm. Frank Goldberg

Frank Goldberg ist ein Steuerberater mit über 15 Jahren Erfahrung und besonderer Expertise im Bereich der Pflege- und Heilberufe. Darüber hinaus zeichnet sich die Kanzlei durch moderne Softwareanwendungen und persönliche Betreuung aus.

 

Webdesign
Für Frank Goldberg gestalteten wir eine Webseite mit einer klaren Struktur, seriöser Farbgebung und einer ruhigen Bildsprache. So wird die Kanzlei entsprechend der Corporate Identity repräsentiert.

 

Kampagne
Weil Heilberufler die Zielgruppe der Kampagne sind, entschieden wir uns für ein klassisches Motiv eines Arztes im Anschnitt. Dabei liegt das Augenmerk auf dem Stethoskop, welches symbolisch für alle Heilberufe fungiert. Das Gesicht des Arztes bleibt jedoch verborgen, sodass sich der Betrachter besser in das Motiv hineinversetzen kann. Zudem achteten wir darauf, dass alle Gestaltungselemente zu den Hausfarben des Unternehmens passen.

Des Weiteren kümmern wir uns um die lokale Auffindbarkeit der Kanzlei bei google, mit dem SEO-Tool www.local-line.de

 

<<

 

Referenz Schleudertraum

Schleudertraum

Schleudertraum ist eine ultra-moderne Waschsalonkette (noch) in Berlin. Als Werbeagentur bietet Dreispringer eine umfangreiche Betreuung und hat bereits eine große Palette an Wegweisern, Anleitungen, Preisübersichten, Flyern, Postern, Stickern und weiteren Printprodukten entwickelt. Das sollte euch alles helfen, um einen Besuch im Schleudertraumsalon möglichst unkompliziert zu gestalten.

 

Raumgestaltung
Die Antwort auf jede Frage eines Kunden befindet sich an der Wand, auf der Maschine, auf dem Boden – einfach überall! In Kombination mit Symbolen und Illustrationen ergibt sich ein cooles Design. Im Gegensatz dazu sorgen große schwarze Flächen für einen harmonischen Ausgleich.

 

Kampagne und Print
Auch die Printprodukte haben wir mit einem coolen & frischen Design ausgestattet. Dafür sorgen lustige Bildmotive und Texte mit Humor.

  • Konzeption
  • Illustration
  • Kampagne
  • Print
  • Innenraumdesign

<<

Referenz Mini-Kaufhaus

Mini-Kaufhaus Meyer

Das Mini-Kaufhaus Meyer ist ein Familienbetrieb spezialisiert auf Entrümpelungen, Haushalts- und Wohnungsauflösung in Berlin. Sie helfen jedoch nicht nur Menschen, die Möbel loswerden müssen, sondern auch denen, die Möbel brauchen. Hierzu bieten Sie Secondhand Möbel zu fairen Preisen an.


Print

Für das Mini-Kaufhaus gestalteten wir beispielsweise einen Flyer, welcher für den Entrümpelungsservice wirbt. Dafür nutzten wir ein Motiv, welches Chaos und Vintage-Ästhetik gleichermaßen repräsentiert.
Kombiniert mit flächigen Schriftzügen und Akzenten in den Hausfarben ergibt sich ein auffälliges, verspieltes Design, passend zur CI.


Social Media

Des Weiteren gibt es jede Woche ein Social-Media Post, welcher ein vintage Möbelstück aus dem Katalog vorstellt. So werden alte und neue Kunden immer wieder informiert und zum Kauf inspiriert. Natürlich gibt es darüber hinaus festliche Motive an Feiertagen.


Webdesign

Die Gestaltung der Webseite ist auf das Unternehmen zugeschnitten. Entsprechend sind alle wichtigen Informationen auf der Startseite mit einem flächigen, prägnanten Design gegliedert. So kann sich der Kunde leicht zurechtfinden.
 

<<

 

Beitragsbild Kampagne Knobelsdorff-Schule

OSZ-Bautechnik

Die Herausforderung dieser Kampagne
Die Knobelsdorff-Schule ist ein Oberstufenzentrum für Bautechnik. Sie bietet ein breites Angebot an Bildungsgängen, vom Hochschulpraktikum bis zum berufsvorbereitendem Lehrgang ist alles dabei. Wir sollten Maßnahmen, mit dem Ziel neue Schüler zu gewinnen, erarbeiten.
 
Konzept
Wir konzipierten eine Bildsprache, die vor allem das handwerkliche Können in den Vordergrund stellt. Auch der Name der Schule passend wurde durch ein Wortspiel im Slogan verarbeitet.

     

  • Kommunikationsstrategie
  • Konzeption
  • Kreation
  • Satz, Layout, Text, Reinzeichnung

 

<<

Le Bistro – Wintergarten

Die Herausforderung dieser Kampagne
Le Bistro richtet sich ganz nach dem Motto „Le matin commence par un cafe“. Zu Deutsch “Ein guter Tag beginnt mit einem Kaffee”, natürlich im Wintergarten Berlin.
 
Hier werden im einzigartigen Flair viele Köstlichkeiten geboten. Küchenchef Olaf Bläsing bereitet leckere Speisen zu. Außerdem kann man sich von den Daily Specials kulinarisch überraschen zu lassen. Ob klassisches Hähnchenbrustschnitzel nach „Wiener Art“, einem pfiffigen Kürbisrisotto mit Mascarpone oder deftigem gegrilltes Schweinenackensteak. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.
 
Konzept und Durchführung
Wir setzten für Le Bistro unter Anderem eine Imagekampagne als Fassaden-Banner um und kümmerten uns dabei um alles von Konzeption bis zur Realisierung.
 

  • Konzeption
  • Fotoshooting
  • Bearbeitung
  • Realisierung

 

<<

Local Line

Die Herausforderung dieser Kampagne
Es ist schon eine Herausforderung eine Kampagne für ein eigenes Produkt zu entwerfen. Insbesondere für unsere neuste Toolbox Local Line. Denn die größte Schwierigkeit bei solchen Projekten ist es, ein so technisches und ungreifbares Thema ansprechend darzustellen.
 
Local Line bildet die Basis wenn es um Suchmaschinen-Ranking und Lokales SEO geht. Einfach gesagt sorgt es dafür, dass ein Unternehmen in den 40 relevantesten deutschen Online-Portalen, Kartendiensten und Suchmaschinen gefunden wird. Und zwar mit vollständigen und vor allem mit richtigen Daten!
 
Konzept und Durchführung
Die definierte Zielgruppe ist hier, da es sich um ein B2B-Produkt handelt, sehr speziell. Vor allem für kleinere und mittelständische Unternehmen ist unsere Toolbox sinnvoll. Gerade bei dieser Zielgruppe muss trotzdem größtenteils die Privatperson, also der Inhaber oder Marketing-Verantwortliche, erreicht und überzeugt werden.
 
Die zentrale Aussage von Local Line ist “Dort gefunden werden wo Kunden suchen!”. Aus dieser Leitidee entstand ein aufsehenerregendes Motiv, welches auf umliegenden U-Bahnhöfen plakatiert wurde. Wir haben eine eigene Product Identity, losgelöst vom Dreispringer Corporate Design, entwickelt. Darauf aufbauend wurde local-line.de und das Infomaterial gestaltet. Die neue Website der Toolbox wurde anschließend auf unseren Social Media Kanälen geteilt und zusätzlich entsprechende Anzeigen geschaltet.
 

  • Kommunikationsstrategie
  • Konzeption
  • Kreation
  • Satz, Layout, Text, Reinzeichnung
  • Out-of-home-Media (extern)
  • Local-SEO-Toolbox: local-line.de

 

<<

 

Ihre HNO Ärzte

Die Herausforderung dieser Kampagne
Ihre HNO Ärzte führen zwei Praxen in Berlin. Bemerkenswert an den Ärzten sind unter anderem die modernen Behandlungsmethoden der Navigierten Chirurgie und der Digitalen Volumentomografie.
Die Schwierigkeit dieser beiden Kampagnen bestand darin, die sehr medizinischen Themen möglichst anschaulich und verständlich zu präsentieren.
 
Konzept und Durchführung
Durch die Kampagnenmotive sollen sowohl Patienten als auch Mediziner angesprochen und informiert werden. Das Ziel war es also passende Metaphern zu finden, welche die Funktionsweise der Verfahren darstellen. Für beide Themen hat Dreispringer Plakate und eigene Websites konzeptioniert und umgesetzt.
 
Für die Kampagne der Digitalen Volumentomografie gab es mehrere Ansätze die es zu vereinen galt. “Wir sehen mehr.”, “3D”, “Wir können um die Ecke gucken.”. “Gefahren frühzeitig erkennen.” Aus dieser Kombination haben wir uns für das Motiv des Eisbergs entschieden. Getreu dem Motto “NICHT nur die Spritze des Eisbergs.”
 
Im Fall der Navigierten Chirurgie entschieden wir uns deshalb für eine möglichst alltagsnahe Situation. Wir steuern sinnbildlich ein Auto sicher und vorausschauend durch den Stau.

 

 

<<

 

Evangelische Elisabeth Klinik

Die Herausforderung dieser Kampagne
Die Evangelische Elisabeth Klinik liegt mitten im Herzen Berlins am Potsdamer Platz. Es ist ein modernes Krankenhaus mit traditionsreicher Historie. Das Problem allerdings war, dass es kaum jemand kannte. Folglich wurde Dreispringer mit der Konzeption einer Kampagne beauftragt. Diese sollte die Bekanntheit der Abteilungen über die Rettungsstelle hinaus zu erhöhen.

Allerdings mussten wir hier auch die Einhaltung der Corporate Identity der Dachmarke der Paul Gerhard Diakonie berücksichtigen. Kreativität im festgesteckten Rahmen zu entfalten ist eine spannende Herausforderung, der wir uns gerne stellen!
 
Konzept und Durchführung
Die Zielgruppe der Elisabeth Klinik ist breit gefächert, denn rund um das Krankenhaus floriert das Großstadtleben. Mitten in Berlin arbeiten und leben Menschen aus den verschiedensten Altersgruppen und Kulturkreisen. Gerade deswegen ist das Motto Elisabeth Hilft passend, denn in der Elisabeth Klinik ist jeder willkommen!
Um die daraus folgende große Spannweite bestmöglich abzudecken, haben wir der Kampagne gleich fünf Gesichter gegeben. Diese erzählen einerseits fünf unterschiedliche Geschichten: Echte Fallbeispiele bei denen aufgrund des Patientenschutzes Name, Alter und Bild verändert wurden. Andererseits spiegeln sie auch die unterschiedlichsten Charaktertypen wider. So soll möglichst vielen Menschen eine Bezugsperson geboten werden.

Die Out-of-Home Media-Kampagne wurde auf den umliegenden U-Bahnhöfen und ausgewählten Litfaßsäulen plakatiert und von vielen kleinen Marketing-Aktionen begleitet.

 

  • Kommunikationsstrategie
  • Konzeption
  • Kreation
  • Satz, Layout, Text, Reinzeichnung
  • Out-of-home-Media (extern)
  • Local-SEO-Toolbox: local-line.de

 

<<

 

GCA Games Convention Asia

Die Geschichte der Kampagne
Die Games Convention (GC) war eine jährlich stattfindende Messe für interaktive Unterhaltung, Infotainment, Hardware und Computerspiele. Sie fand von 2002 bis 2008 in Leipzig statt und wurde ab 2009 von der GamesCom in Köln abgelöst. Von 2007 bis 2009 fand in Singapur mit der GCA Games Convention Asia ein asiatischer Ableger der Games Convention statt. Der Besucherrekord in Leipzig lag 2008 bei 220.000 Besuchern und 100.000 Besuchern in Singapur.
 
Konzept und Durchführung
Dreispringer unterstützte die Kampagne in Deutschland und Asien und entwickelte das nationale und internationale Keyvisual.
Vom Casting eines passenden eurasischen Testamonials bis hin zu den grafischen Anpassungen waren die Dreispringer für die gesamte Konzeption verantwortlich.
Durch den großen Erfolg der Kampagne wurde sie im Vorfeld der Messe für zwei Jahre in Folge geschaltet.

 

  • Kommunikationsstrategie
  • Konzeption
  • Kreation

 

<<

Kampagne - Motiv: demonstrierende Frau mit Waage der Gerechtigkeit

Friedrich Ebert Stiftung

Die Herausforderung dieser Kampagne
Die Friedrich Ebert Stiftung ist in mehr als 100 Ländern tätig. Sie treten aktiv für den Auf- und Ausbau zivilgesellschaftlicher und staatlicher Strukturen ein.
Sie wollten die Demokratie und die soziale Gerechtigkeit fördern und stehen für Menschenrechte und Gleichberechtigung ein.
 
Um die damalige internationale Themenwoche zu bewerben, wurde Dreispringer beauftragt eine Kampagne zum Thema “Gerechtigkeit in Arbeit!” zu gestalten und umzusetzen.
 
Konzept und Durchführung
Dementsprechend entwickelten wir ein starkes Bild, welches die Kampagne tragen sollte. Das Bildmotiv spiegelt eine willensstarke Frau in demonstrierender Pose wider. In einer Hand hält sie dabei die Waage der Justitia, der Göttin der Gerechtigkeit. Diese “alten” Motive kombinierten wir dann mit modernen Farben und einem frischen vektorisierten Grafikstil.
 

  • Konzeption
  • Fotoshooting
  • Kreation
  • Satz, Layout, Text, Reinzeichnung
  • Out-of-home-Media (extern)

 

<<