GCA Games Convention Asia

Die Geschichte der Kampagne
Die Games Convention (GC) war eine jährlich stattfindende Messe für interaktive Unterhaltung, Infotainment, Hardware und Computerspiele. Sie fand von 2002 bis 2008 in Leipzig statt und wurde ab 2009 von der GamesCom in Köln abgelöst. Von 2007 bis 2009 fand in Singapur mit der GCA Games Convention Asia ein asiatischer Ableger der Games Convention statt. Der Besucherrekord in Leipzig lag 2008 bei 220.000 Besuchern und 100.000 Besuchern in Singapur.
 
Konzept und Durchführung
Dreispringer unterstützte die Kampagne in Deutschland und Asien und entwickelte das nationale und internationale Keyvisual.
Vom Casting eines passenden eurasischen Testamonials bis hin zu den grafischen Anpassungen waren die Dreispringer für die gesamte Konzeption verantwortlich.
Durch den großen Erfolg der Kampagne wurde sie im Vorfeld der Messe für zwei Jahre in Folge geschaltet.

 

  • Kommunikationsstrategie
  • Konzeption
  • Kreation

 

<<